Impressum Datenschutz Unternehmen Versicherungen Altersvorsorge Kapitalanlagen Finanzierungen Spezialkonzepte Ansprechpartner Im Schadenfall Kontakt
Die Gesetzliche Rentenversicherung
Private Vorsorge
Betriebliche Altersvorsorge
Vermögenswirksame Leistungen (VWL)

Die private Altersvorsorge

 

Überblick über das 3-Schichtenmodell der Altersvorsorge

 

1. Schicht Basisversorgung

Gesetzliche Rentenversicherung, Private Basis-Rente (Rürup-Rente), Landwirtschaftliche Alterskasse, Berufsständische Versorgungswerke

 

2. Schicht Kapitalgedeckte Zusatzversorgung

Riester Rente, Betriebliche Altersvorsorge

 

3. Schicht Kapitalanlageprodukte

Private Lebens- und Rentenversicherungen, sonstige Kapitalanlagen (Sparpläne, Aktien, Zertifikate etc.)

 

Im folgenden möchten wir Ihnen kurz die Vor- und Nachteile der jeweiligen Schichten anhand der Beispiele Rürup-Rente, Riester-Rente und Privatrente aufzeigen:

 

Rürup Rente (1. Schicht)

Vorteile:

- steuerliche Förderung der Einzahlung

2010: 70% des Beitrages (max. 14.000 EUR); schrittweise Erhöhung bis 2025 auf 100% (max. 20.000 EUR) der Gesamtaufwendungen

 - Hartz IV sicher

Nachteile:

- Die Auszahlung ist steuerpflichtig, schrittweiser Übergang zur vollen Besteuerung: 2010: 60% steigend bis 2040: 100% der Rente

- kein Kapitalwahlrecht

- Bezug nicht vor Vollendung des 60. Lebensjahres

 

Riester Rente (2. Schicht)

Vorteile:

- Zulagen und ggf. Steuervorteile; jährlich Zulage 154 EUR Erwachsene, 185 EUR Kinder (300 EUR Neugeborene ab 2008), einmaliger Berufseinsteigerbonus 200 EUR (bei Abschluss bis zum 25. Lebensjahr) 

 - Hartz IV sicher

Nachteile:

- Die Auszahlungen ist voll steuerpflichtig

- einmalige Kapitalauszahlung max. 30%

- Bezug nicht vor Vollendung des 60. Lebensjahres

 

Privat Rente (Schicht 3)

Vorteile:

- Auszahlung unterliegt der sogenannten Ertragsanteilbesteuerung (beginnt die Rentenzahlung z.B. mit 65 Jahren müssen lediglich 18% versteuert werden. Von 1.000 EUR Rente werden also nur 180 EUR zur steuerlichen Veranlagung herangezogen.)

- Kapitalauszahlung in voller Höhe möglich

- Bezug auch vor Vollendung des 60. Lebensjahres möglich

Nachteile:

- keine Förderung in der Ansparphase

- nicht Hartz IV sicher

 

Fazit: Bereits hier zeichnet sich ab, dass das Thema Altersvorsorge sehr umfangreich ist. Wir erstellen Ihnen gerne einen Altersvorsorgevorschlag unter Zugrundelegung Ihrer persönlichen Situation. Aufgrund unserer Unabhängigkeit arbeiten wir auf der Anbieterseite mit renommierten Versicherern von Allianz bis Zürich zusammen.